Eine Linie verbindet
die Bochumer Kulturszene

Egal ob Live-Musik, Malerei, Poesielesung, Theateraufführung,
Bar oder Café – Bochum befindet sich im Aufschwung und bündelt Kreativität in allen Bereichen.

Im Rahmen der Strategie Bochum2030 sollen genau diese kreativen, Kulturschaffenden Orte gefördert werden.

Dieses beschränkt sich jedoch nicht nur auf einen Ort.

Der Reichtum der Kultur Bochums erstreckt sich über Stadtteile und Bezirke, die bunter nicht sein könnten.

0
Kulturorte nehmen teil

Hier geht’s
zum kompletten
Programm

Terminkalender Permanente Veranstaltungen

Verbunden werden viele dieser Kreativorte durch die Bahnlinie 308/318 der BOGESTRA, die es ermöglicht die Fülle der Kultur von Gerthe bis nach Dahlhausen hautnah zu erleben.

Das zeitlich abgestimmte Programm des Festivals Kulturlinie 308/318 lädt Bürger*innen dazu ein, die Gelegenheit zu nutzen, um Hot Spots der Bochumer Kreativräume und Livekultur zu entdecken,
sich begeistern zu lassen und Teil der kreativen Energie zu werden.

Bitte einsteigen und Kultur genießen!

Unsere Förderpartner

Schauspielhaus Bochum
Schauspielhaus Bochum

Ein Schauplatz der Kulturlinie 308/318

Museum unter Tage
Museum unter Tage

Ein Schauplatz der Kulturlinie 308/318

Werde Teil der Kulturlinie.Ruhr

Du möchtest deinen Ort an der Kulturlinie registrieren oder dich als Künstler*in für die Teilnahme am Festival Bewerben?

Die Bewerbungsphase für 2022 ist leider abgelaufen. Ab Januar 2023 kannst Du dich gerne für das Festival im kommenden Jahr registrieren.

Wir freuen uns auf Dich!